CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
support_agent

Ihre Ansprechpartner

Jens Remmers

Head of Treasury & Investor Relations

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung leben

Soziale Themen wie der Zugang zu Medikamenten für alle Patient:innen sind für die gesamte Pharmabranche von zentraler Wichtigkeit. Was die Sicherheit dieser Medikamente angeht, ist das Geschäftsmodell von CHEPLAPHARM aufgrund des langjährigen positiven Track Records mit vergleichsweise geringen Risiken verbunden. Mit Produkten, die an Patient:innen in mehr als 125 Ländern der Welt verkauft werden, helfen wir gesundheitlich beeinträchtigten Menschen mit einer Vielzahl von Indikationen, einschließlich seltener Krankheiten.  

Unser Engagement für unsere Mitarbeiter:innen 

Stand 31. Dezember 2021 beschäftigte CHEPLAPHARM 467 Mitarbeiter:innen aus mehr als 29 verschiedenen Ländern – kulturelle Diversität hat bei uns Tradition und darauf sind wir stolz. Denn die Anwerbung, Bindung und Ausbildung von Talenten mit gegebener Chancengleichheit für alle Mitarbeiter:innen ist für uns von CHEPLAPHARM grundlegend.  

Deshalb setzen wir uns auch für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld ein. Teilzeitmodelle und flexible Arbeitszeiten sind eine Selbstverständlichkeit, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Darüber hinaus bereiten wir unsere Mitarbeiter:innen gezielt auf Führungspositionen vor, indem wir ihnen Führungstrainings anbieten. So verwundert es nicht, dass wir derzeit einen Frauenanteil von 55 % im Vergleich zu durchschnittlich 41 % in anderen Pharmaunternehmen in Deutschland haben. Auch haben wir mit einem Anteil von 58 % Frauen in Führungspositionen gegenüber 29 % im Durchschnitt aller Branchen in Deutschland klar die Nase vorne. 

Das liegt sicher auch daran, dass wir viel dafür tun, talentierte und motivierte Mitarbeiter:innen zu fördern. So haben wir ein unternehmensweites Talentmanagementsystem eingeführt, das gezielte Weiterbildungsmaßnahmen – wie zum Beispiel ein Trainingsprogramm zur Führungskräfteentwicklung in Zusammenarbeit mit externen Coaches – beinhaltet.  

Um unsere Unternehmensorganisation als Ganzes kontinuierlich weiterzuentwickeln, ist für uns das Einbeziehen all unserer Mitarbeiter:innen mit gegenseitigem Austausch über alle Führungsebenen hinweg zentral. So können sich unsere Mitarbeiter:innen einer Arbeitsgruppe anschließen, die dem Management regelmäßig Feedback und Verbesserungsvorschläge unterbreitet. Ein weiteres Instrument für gemeinsames Wachsen im Unternehmen ist unsere 2020 erstmals erhobene Mitarbeitendenumfrage, in der es die Qualität der Führung in den Teams zu bewerten galt – die Ergebnisse wurden ausgewertet und in konkrete Maßnahmen zur Verbesserung einer für alle Seiten wertschöpfenden Zusammenarbeit umgesetzt. 

Unsere höchste Priorität: Qualität  

CHEPLAPHARM liefert pharmazeutische Produkte an Millionen Patient:innen auf der ganzen Welt und setzt diese Verantwortung durch die Bereitstellung sicherer und zuverlässiger Produkte nachhaltig um. Aus diesem Grund beschäftigt unser Unternehmen derzeit mehr als 60 Mitarbeiter:innen in der eigenen Qualitätssicherungsabteilung, die einem etablierten Qualitätsmanagementsystem folgen, das ein gründliches CAPA-Management (Corrective and Preventive Action) umfasst. CHEPLAPHARM hält sich  strikt an die Good Manufacturing Practices (GMP) und Good Distribution Practices (GDP) für die pharmazeutische Industrie.

Soziale Verantwortung in der Lieferkette 

Unsere Lieferantenbefragung 2021 dokumentiert, dass: 

  • 78 % ein Qualitätsmanagement gemäß HACCP, ISO 9001 oder einer gleichwertigen Norm anwenden 
  • 83 % regelmäßige Schulungen zur Mitarbeitenden- und Produktsicherheit in der Produktion anbieten 
  • 88 % über detaillierte Richtlinien zum Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit in ihrer Lieferkette verfügen 
  • 93 % unserer Lieferanten ein Beschwerdemanagementsystem etabliert haben. 

Investor Relations entdecken

Weitere ESG-Themenbereiche

Nach oben expand_less