CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
support_agent

Ihre Ansprechpartner

CHEPLAPHARM gibt erfolgreiche Kapitalmarkttransaktion bekannt

Cheplapharm freut sich, heute bekannt geben zu können, dass das Unternehmen eine neue Kreditlinie in Höhe von 1.480 Millionen Euro unterzeichnet hat. Die Erlöse aus dem neuen Darlehen werden zur vollständigen Ablösung des bestehenden Darlehens in Höhe von 980 Mio. Euro und für allgemeine Unternehmenszwecke, einschließlich künftiger Akquisitionen, verwendet. Das neue Darlehen wird mit einem Zinssatz von EURIBOR plus anfänglich 4,0% p.a. verzinst und hat eine Laufzeit von sieben Jahren. Cheplapharm schloss außerdem eine neue revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 545 Millionen Euro ab, eine deutliche Erhöhung gegenüber der bestehenden revolvierenden Kreditfazilität von 450 Millionen Euro.

Jens Rothstein, CFO, kommentierte die erfolgreiche Transaktion mit den Worten: "Wir sind sehr erfreut über die anhaltende Nachfrage und das Vertrauen der Investoren in das Geschäftsmodell von Cheplapharm und unsere Wachstumsstrategie. Dank der neuen Kreditfazilitäten zu sehr attraktiven Konditionen verfügen wir nun über die notwendige Flexibilität und Liquidität, um das Unternehmen weiterzuentwickeln.“

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der Wertpapiergesetze bestimmter anwendbarer Rechtsordnungen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Absichten, Überzeugungen oder aktuellen Erwartungen von Cheplapharm in Bezug auf u. a.: Cheplapharms zukünftige finanzielle Bedingungen und Leistungen, Betriebsergebnisse und Liquidität; Cheplapharms Strategie, Pläne, Zielsetzungen, Aussichten, Wachstum, Ziele und Vorgaben; zukünftige Entwicklungen auf den Märkten, an denen Cheplapharm teilnimmt oder teilzunehmen versucht; und erwartete regulatorische Änderungen in der Branche, in der Cheplapharm tätig ist. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind an der Verwendung zukunftsgerichteter Terminologie erkennbar, einschließlich der Begriffe "antizipieren", "glauben", "fortsetzen", "fortlaufend", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "können", "planen", "potenziell", "vorhersagen", "projizieren", "anvisieren", "anstreben" oder, in jedem Fall, deren Verneinung oder andere Varianten oder vergleichbare Terminologie. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten können oder auch nicht. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für künftige Leistungen sind und dass die tatsächliche Finanzlage, die Betriebsergebnisse und der Cashflow von Cheplapharm sowie die Entwicklung der Branche, in der Cheplapharm tätig ist, wesentlich von diesen abweichen (und negativer ausfallen) können.

Nach oben expand_less