Detail

Mit der Übernahme der Produktrechte für DORMICUM® und LEXOTAN® schließt CHEPLAPHARM das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2018 ab

 

„Als perfekte Ergänzung zu einem für CHEPLAPHARM bereits außerordentlich positiven Jahr konnten wir 2018 ein weiteres großes Projekt beginnen. Mit dem Unternehmen F. Hoffmann-La Roche verbindet uns eine langjährig etablierte Geschäftsbeziehung, mit dem Closing im Januar 2019 schließen wir dieses Projekt erfolgreich ab“, freut sich CEO Sebastian F. Braun über den Kauf der beiden bekannten Arzneimittel.

„Damit haben wir alle Meilensteine die wir uns gesetzt hatten, insbesondere bei Umsatz und Ertrag, vollständig realisiert. Wir sind sehr zufrieden mit dem Erreichten und nehmen das als Ansporn, unser Unternehmen auch weiterhin kraftvoll und zielorientiert zu führen und voranzutreiben.“

Bei DORMICUM® (Midazolam) handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Sedierung vor oder während diagnostischer und therapeutischer Verfahren eingesetzt wird. Im Rahmen der Transaktion hat CHEPLAPHARM die Marktzulassungen für ca. 70 Länder erworben.

LEXOTAN® (Bromazepam) wird bei Angstzuständen, Verspannungen und anderen somatischen oder psychiatrischen Beschwerden, die mit einem Angstsyndrom assoziiert sind, in ca. 80 Ländern weltweit verschrieben.

2018 war das umsatz- und ertragsstärkste Jahr in der 20-jährigen Firmengeschichte von CHEPLAPHARM und in vielfacher Hinsicht mehr als erfolgreich. Dazu zählen insbesondere die Anzahl der neuen Produkte und die umfangreichen Investitionen in Verbindung mit einer neuen, soliden Finanzierungsstruktur, die erfolgreiche Integration von über achtzig neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie der Baubeginn zur Erweiterung unseres Unternehmensstandortes in Greifswald (#cpwirdneu).

Pressestelle:
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH | Ziegelhof 24 | 17489 Greifswald | presse(at)cheplapharm.com

*m/w/d
Zurück