Detail

CHEPLAPHARM erwirbt zwei Produktportfolios

Greifswald, 22.06.2020

 

Greifswald, 22.06.2020

Das erste Produktportfolio umfasst die Wirkstoffe Buserelin, Oxybutynin, Nilutamid und Gonadorelin. CHEPLAPHARM erwarb das Paket, das sich aus acht unterschiedlichen Markenprodukten zusammensetzt, im Oktober 2019 und ist damit nun auch in den Therapiegebieten Uro-Onkologie und Gynäkologie vertreten.

„Durch diese Investition wird die Diversifizierung unseres Produktportfolios weiter forciert“, kommentiert CHEPLAPHARM’s CEO Sebastian F. Braun. „Darüber hinaus passt diese Akquisition perfekt zu unserer international ausgerichteten Geschäftsstrategie.”

Das zweite Produktpaket wurde Ende Mai 2020 gekauft. Es enthält 17 Produktmarken, die sich auf die Therapiegebiete Kardiologie und Intensivmedizin konzentrieren und in etwa 25 Ländern zum Verkauf angeboten werden. Die wichtigsten Wirkstoffe sind Betaxolol und Heparin-Calcium, fünf Wirkstoffe dieses Portfolios sind Teil der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation. Bis alle erworbenen Marktzulassungen in den jeweiligen Ländern an CHEPLAPHARM übertragen sind, werden die Produktion und der Vertrieb durch den Verkäufer sichergestellt.

Edeltraud Lafer, CHEPLAPHARMs Chief Operating Officer, schlussfolgert: „Diese jüngsten Übernahmen werden dazu beitragen, den Zugang der Patientinnen und Patienten zu mehreren unentbehrlichen Medikamenten in vielen Ländern zu gewährleisten.”

Pressestelle:
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH | Ziegelhof 24 | 17489 Greifswald | presse(at)cheplapharm.com

*m/w/d
Zurück