Detail

CHEPLAPHARM platziert weiteres Kapitalmarktdarlehen in London über 300 Millionen Euro bei institutionellen Anlegern

Nach erfolgreicher Roadshow bei institutionellen Investoren in London konnte die Cheplapharm Arzneimittel GmbH dort Mitte November 2018 ein weiteres Darlehen (Term Loan B) in dreistelliger Millionenhöhe akquirieren.

 

Nach erfolgreicher Roadshow bei institutionellen Investoren in London konnte die Cheplapharm Arzneimittel GmbH dort Mitte November 2018 ein weiteres Darlehen (Term Loan B) in dreistelliger Millionenhöhe akquirieren.  

Hiermit verschafft sich das Unternehmen die nötigen liquiden Mittel, um seine nachhaltige M&A - Strategie konsequent weiterverfolgen zu können.

„Allein in den Monaten August und September konnten wir,“ so Cheplapharm-CEO Sebastian F. Braun, „fünf Produkte hinzugewinnen und planen eine weitere Akquisition zur Abrundung unseres Portfolios noch in diesem Jahr. Die neuen Finanzierungsmöglichkeiten versetzten uns nun in die Lage unsere Wachstumsstrategie mit Nachdruck weiterzuführen.“ 

Voraussetzungen für den zweiten, erfolgreichen Coup am Londoner Kapitalmarkt waren externe Ratings durch S&P und Moody´s sowie die Unterstützung durch eine internationale Bankengruppe. 

Jens Rothstein, CFO, kommentiert die erfolgreiche Mission in London mit den Worten: „Wir freuen uns sehr über die ungebrochene Nachfrage und das Vertrauen der Investoren in das Cheplapharm Geschäftsmodell und unsere Wachstumsstrategie. Durch die neuen Kreditfazilitäten haben wir jetzt die nötige Flexibilität und Liquidität zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Und das zu attraktiven Konditionen.“

Kontakt Investor Relations:
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH | Jens Remmers | Ziegelhof 24 | 17489 Greifswald | investor-relations(at)cheplapharm.com

Das könnte Sie auch interessieren:
„Für den High-Yield-Bond war Cheplapharm noch nicht bereit“ Link zum FINANCE Interview vom 19.11.2018

Zurück