Detail

CHEPLAPHARM erwirbt Rechte an Atacand® in mehr als 70 Märkten

Greifswald, 04.01.2021 – Cheplapharm erwirbt die weltweiten Rechte für die Produkte Atacand® und Atacand® Plus

 

Bereits seit 2018 hält CHEPLAPHARM die Rechte für Atacand® und Atacand® Plus in 28 europäischen Märkten. Im Herbst letzten Jahres vereinbarte CHEPLAPHARM mit AstraZeneca, auch die globalen Rechte (ohne die USA) für diese beiden Produkte zu erwerben. In der letzten Dezemberwoche wurde die Akquisition schließlich erfolgreich abgeschlossen.

Atacand® (Candesartan Cilexetil) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von Herzinsuffizienz und Bluthochdruck eingesetzt wird. Das Produkt wurde in Zusammenarbeit zwischen AstraZeneca und Takeda entwickelt und erstmals 1997 auf den Markt gebracht.

AstraZeneca und CHEPLAPHARM haben sich darauf geeinigt, dass AstraZeneca die Herstellung und Lieferung von Atacand® und Atacand® Plus fortsetzen und die Vermarktung der Medikamente in den entsprechenden Gebieten während einer dreijährigen Übergangszeit fortsetzen wird. Die Übertragung der Marktzulassungen und die Integration des Produkts in das Herstellungs- und Vertriebsnetz von CHEPLAPHARM wird daher voraussichtlich drei Jahre nach Abschluss der Transaktion abgeschlossen sein. AstraZeneca erhielt bei Abschluss der Transaktion eine Zahlung von 250 Mio. USD und wird in der ersten Jahreshälfte 2021 weitere Zahlungen in Höhe von 100 Mio. USD und 50 Mio. USD erhalten.

"Wir haben die Übernahme der globalen Rechte für Atacand® bereits seit 2018 geplant und sind stolz, dass sie nun endlich stattfindet", sagte CHEPLAPHARMs CEO Sebastian F. Braun.

*m/w/d
Zurück