Nachhaltige Geschäftsführung

Unsere Unternehmenswerte.

Für alle Unternehmen, auch außerhalb des Pharma-Sektors, sind Governance-Themen ein wichtiger Faktor. Zu den Hauptanliegen der Unternehmensführung von Pharmaunternehmen können Korruptionsprävention, Aufsichtsstrukturen und starke Compliance-Systeme gehören. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Aufsichts- und Berichtssstrukturen auszubauen, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in unser Unternehmen weiter zu stärken.

Im Jahr 2020 hat Cheplapharm einen Verhaltenskodex veröffentlicht, der die wichtigsten Compliance-Regeln und -Verfahren festlegt, denen alle Mitarbeiter zustimmen müssen. Dazu gehören unter anderem der Schutz von Rechten des geistigen Eigentums, die Verhinderung von Insiderhandel und Korruption. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Hinweisgebersystem eingerichtet, bei dem Cheplapharm-Mitarbeiter und diejenigen, die in unserer Wertschöpfungskette tätig sind, Fehlverhalten anonym melden können. Dies ist über eine 24/7-Hotline in deutscher und englischer Sprache oder per E-Mail möglich.

Von den Lieferanten, die auf unsere erste Lieferantenumfrage geantwortet haben, gaben alle an, eine interne Anti-Korruptionspolitik zu verfolgen und einen Verhaltenskodex zu haben. 71 %1 gaben an, über ein anonymes Hinweisgebersystem zu verfügen.

Um mit den wachsenden Geschäftsanforderungen von Cheplapharm Schritt zu halten, wurde der Vorstand im März und April von vier auf sechs Mitglieder aufgestockt. Außerdem wurde ein externer Beirat eingerichtet, der die Tätigkeit des Verwaltungsrats in beratender Funktion überwacht.

„Wir sind uns unserer Verantwortung für Nachhaltigkeitsthemen bewusst – und arbeiten hart daran, die Umwelt- und Sozialrisiken in unserem Geschäft zu minimieren.“
CEO Sebastian Braun
Cheplapharm hat sich zu den folgenden Good Practices für die pharmazeutische Industrie verpflichtet:

- Good Distribution Practices (GDP

- Good Manufacturing Practices (GMP)


1Antworten entsprachen einem Gesamtkaufvolumen von 26,24%