Detail

CHEPLAPHARMs erfolgreiches Bond Debüt: 500 Millionen Euro bei internationalen Investoren platziert

Greifswald, 29.01.2019 – Die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH ist eine bekannte Emittentin auf dem internationalen Markt für langfristige, institutionelle Kredite. Nach einem Volumen von insgesamt 980 Millionen Euro Term Loans (TLB) wurde nun mit sehr großem Erfolg die Erstemission in Höhe von 500 Millionen Euro Senior Secured Notes zu 3.500% platziert. Die Transaktion wurde von CHEPLAPHARMs internationaler Bankengruppe geführt.

 

Greifswald, 29.01.2019 – Die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH ist eine bekannte Emittentin auf dem internationalen Markt für langfristige, institutionelle Kredite. Nach einem Volumen von insgesamt 980 Millionen Euro Term Loans (TLB) wurde nun mit sehr großem Erfolg die Erstemission in Höhe von 500 Millionen Euro Senior Secured Notes zu 3.500% platziert. Die Transaktion wurde von CHEPLAPHARMs internationaler Bankengruppe geführt.

Nach einer Roadshow in Frankfurt, Paris und London emittierte CHEPLAPHARM den ersten High Yield Bond im Wert von 500 Millionen Euro. Aufgrund der starken Investorennachfrage wurde das Angebot um 100 Millionen Euro aufgestockt, trotzdem war das endgültige Orderbuch mehrfach überzeichnet. Zeitgleich mit der Emission der Anleihe hat CHEPLAPHARM die Verzinsung der ausstehenden Term Loans angepasst. CHEPLAPHARM beabsichtigt den Erlös aus den Schuldverschreibungen zur Rückzahlung bestehender Finanzschulden aus einer Brückenfinanzierung und ihrer revolvierenden Kreditfazilität zu verwenden. Darüber hinaus wird CHEPLAPHARM einen Teil des Erlöses zur Zahlung des Kaufpreises für ein Portfolio von zehn Arzneimitteln verwenden, das im November 2019 erworben wurde.

„Wir haben das Vertrauen einer neuen Investorenbasis gewonnen und können die langjährige Erfolgsgeschichte aufgrund der neuen Finanzierungsstruktur durch eine weitere Skalierung des Geschäftsmodells fortsetzen“, erklärte Sebastian F. Braun (CEO) nach der erfolgreichen Erstemission.

„Die Transaktion stellt sicher, dass die langfristige Finanzierung des Konzerns nachhaltig und flexibel gesichert ist. Darüber hinaus steht uns zusätzliche Liquidität zur Finanzierung zukünftiger M&A-Projekte zur Verfügung “, fügte Jens Rothstein (CFO) hinzu.

Durch den High Yield Bond wird die Finanzierungsstruktur des Konzerns weiter optimiert, diversifiziert und nachhaltig gesichert. Die zwei Finanzierungsinstrumente bieten CHEPLAPHARM eine deutliche Steigerung der Flexibilität zu attraktiven Konditionen. Der Markt für institutionelle Anleihen und langfristige Kredite (TLB-Markt) bietet die Möglichkeit jederzeitiger Erhöhungen, um das zukünftige Wachstum zu ermöglichen.

Pressestelle:
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH | Ziegelhof 24 | 17489 Greifswald | presse(at)cheplapharm.com

*m/w/d
Back