Detail

CHEPLAPHARM feiert Richtfest

Pünktlich zum Frühlingsbeginn 2019 feiert die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Richtfest des Erweiterungsbaus an ihrem Unternehmenssitz in der Hansestadt Greifswald (Ziegelhof).

Mit dem Neubauprojekt, an dem seit August 2018 mit Hochdruck gearbeitet wird, schafft das stark wachsende Unternehmen auf rund 5.300 Quadratmetern Raum für neue Büros. Nach Fertigstellung Ende 2019 steht CHEPLAPHARM auf insgesamt 8.000 Quadratmetern Platz für rund 250 Mitarbeiter zur Verfügung. Es werden – ohne staatliche Zuschüsse - ca. 7 Millionen Euro in den Bürobau investiert.

 

Pünktlich zum Frühlingsbeginn 2019 feiert die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Richtfest des Erweiterungsbaus an ihrem Unternehmenssitz in der Hansestadt Greifswald (Ziegelhof). Mit dem Neubauprojekt, an dem seit August 2018 mit Hochdruck gearbeitet wird, schafft das stark wachsende Unternehmen auf rund 5.300 Quadratmetern Raum für neue Büros. Nach Fertigstellung Ende 2019 steht CHEPLAPHARM auf insgesamt 8.000 Quadratmetern Platz für rund 250 Mitarbeiter zur Verfügung. Es werden – ohne staatliche Zuschüsse - ca. 7 Millionen Euro in den Bürobau investiert.

Greifswald, 25.03.2019 - In Anwesenheit des Landrates von Vorpommern-Greifswald, Michael Sack, der Geschäftsleitung des Generalunternehmens OBAG Hochbau GmbH aus Bautzen sowie zahlreicher Gäste und Mitarbeiter begeht die CHEPLAPHARM das traditionelle Richtfest ihres zweiten Bürobaus in Greifswald (Ziegelhof). Der Neubau war notwendig geworden, weil das Unternehmen in den letzten vier Jahren von 74 auf nunmehr geplant rund 300 Mitarbeiter anwächst.

„Heute haben wir allen Grund zum Feiern, denn mit der Fertigstellung des Rohbaus unseres neuen Bürotraktes haben wir als CHEPLAPHARM unserem Wachstum buchstäblich Raum verschafft,“ betonte Sebastian F. Braun (CEO) bei seiner Festansprache. „Der Neubau ist für uns sowohl ein Symbol für unseren Unternehmenserfolg als auch ein klares Bekenntnis zum Standort Greifswald und seinen Menschen. Hier fühlen wir uns wohl und hier werden wir weiterhin investieren“, bekräftigte Braun.
Des Weiteren hob der Geschäftsführer des Pharmaunternehmens die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen OBAG hervor, das stets flexibel und konstruktiv auf die ständigen Herausforderungen eines solch komplexen Projektes eingegangen sei.

Bei der Neubau-Planung orientierte sich CHEPLAPHARM als Bauherr an den Leitideen von Ressourcenschonung und Energieeffizienz. Beispielsweise wird es auf dem Neubaugelände auch Ladestationen für E-Cars und E-Bikes geben. Des Weiteren werden sich im Neubau zeitgemäße Konferenzräume befinden, die sich flexibel verschiedenen Anforderungen anpassen können: von der internen Besprechung im kleinen Kreis bis hin zu größeren Gruppen mit bis zu 30 Personen. Die Besprechungsräume werden außerdem mit modernster Präsentationstechnik sowie innovativen Kommunikationsmedien ausgestattet sein.

Ein weiteres Highlight ist die über 200 Quadratmeter große Dachterrasse des Erweiterungsbaus: Sie kann für Veranstaltungen sowie – durch die gute Anbindung an die Sozialräume – als Aufenthaltsort in der Mittagspause oder zum Verweilen nach Feierabend von den Mitarbeitern genutzt werden.

Pressestelle:
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH | Ziegelhof 24 | 17489 Greifswald | presse(at)cheplapharm.com

*m/w/d
Back
OBAG GF Udo Grums, CP CSO Bianca Juha, CP CEO Sebastian Braun, Büro für Bauplanung Lars Jeske (Foto: CHEPLAPHARM 2019)