Profil

Specialty pharma meets M&A competence.

CHEPLAPHARM ist ein familiengeführtes Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, das weltweit Markenprodukte vertreibt.

Mit einer international ausgerichteten Buy-And-Build Strategie generieren wir jährlich ansteigende Wachstumsraten. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und Tochtergesellschaften ermöglicht CHEPLAPHARM die erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie.

  • 1998

    CHEPLAPHARM wird vom Pharmamanager Kurt Teubner... »

  • 2003

    Familie BRAUN kauft das Unternehmen mit 600k € ... »

  • 2003

    Sebastian F. Braun wird Chief Executive Officer ... »

  • 2004

    Übernahme der Produkte Caye® und Talidat® von der Firma ... »

  • 2006

    Übernahme der Produkte ALDACTONE®, LANITOP® ... »

  • 2006

    Mitte April übernimmt CHEPLAPHARM die Produkte ... »

  • 2007

    CHEPLAPHARM erzielt einen Jahresumsatz von 3 Mill. € ... »

  • 2007

    Übernahme des Produktes Aponal® Deutschland ... »

  • 2008

    Im Mai erwirbt CHEPLAPHARM das Produkt Aquaphor® ... »

  • 2008

    Im Juni erhält CHEPLAPHARM die Rechte für das Produkt ... »

  • 2008

    CHEPLAPHARM übernimmt das Traditionsunternehmen ... »

  • 2008

    Das Umsatzziel wird mit knapp 8 Mill. EURO mehr ... »

  • 2009

    CHEPLAPHARM bleibt auf Wachstumskurs. Sechs ... »

  • 2010

    September - Mit der Übernahme von DISTRANEURIN® ... »

  • 2011

    Im Juli erwirbt CHEPLAPHARM die Rechte für ein ...  »

  • 2011

    Durch unsere erfolgreiche Akquisitionsstrategie konnten ...  »

  • 2012

    100 %-ige Übernahme der Gesellschaftsanteile der ...  »

  • 2012

    Im März eröffnet CHEPLAPHARM sein neues ...  »

  • 2012

    Dezember - CHEPLAPHARM bleibt seinem ...  »

  • 2013

    Bianca Y. Juha, Schwester von Sebastian F. Braun (CEO) ... »

  • 2013

    Im September erwirbt CHEPLAPHARM die Rechte  ... »

  • 2013

    60 Mill. EURO Jahresumsatz werden gemeinsam mit den ... »

  • 2014

    Januar - Ein weiterer Meilenstein ist die Übernahme aller ... »

  • 2014

    CHEPLAPHARM sichert sich die weltweiten Rechte ... »

  • 2014

    Mit über 25 Jahren Berufserfahrung im ... »

  • 2014

    Durch den Erwerb der UDCA-Produkte DEURSIL® ... »

  • 2014

    Ende des Jahres kann die CHEPLAPHARM Arzneimittel ... »

  • 2015

    Zu Jahresbeginn erwirbt CHEPLAPHARM das ... »

  • 2015

    Im Januar erweitern wir unser Portfolio in Italien durch ... »

  • 2015

    Im November stärkt CHEPLAPHARM die Präsenz ... »

  • 2016

    Gleich zu Beginn des Jahres sichert sich CHEPLAPHARM ... »

  • 2016

    Ende September wurden die Verträge für die weltweiten Rechte ... »

  • 2016

     CHEPLAPHARM schließt mit einem Jahresumsatz von 121 Mill.  ... »

  • 2017

     Das Closing für DILATREND Mitte Januar wurde vollzogen.... »

1998

CHEPLAPHARM wird vom Pharmamanager Kurt Teubner in Freiburg gegründet. Namensgeber war eines der ersten Produkte im Sortiment: CHEPLAREN®.

2003

Familie BRAUN kauft das Unternehmen mit 600k EURO Jahresumsatz, der Sitz des Unternehmens wird nach Mesekenhagen nahe der Ostsee verlegt.

2003

Sebastian F. Braun wird Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens. Neuausrichtung auf Speciality pharma meets M & A competence.

2004

Übernahme der Produkte Caye® und Talidat® von der Firma Medopharm und der Merck Gruppe.

2006

Übernahme der Produkte ALDACTONE®, LANITOP® und ISOMONAT® in Österreich von F. Hoffmann-La Roche Basel.

2006

Mitte April übernimmt CHEPLAPHARM die Produkte Ky-Cor F Dragees, Ky-Cor Novo Filmtabletten und das Ky-Thermopack der Merck-Gruppe.

2007

CHEPLAPHARM erzielt einen Jahresumsatz von 3 Mill. EURO und verdoppelt so das Ergebnis vom Vorjahr.

2007

Übernahme des Produktes Aponal® Deutschland von F. Hoffmann-La Roche Basel.

2008

Im Mai erwirbt CHEPLAPHARM das Produkt Aquaphor® von Eli Lilly.

2008

Im Juni erhält CHEPLAPHARM die Rechte für das Produkt Gelusil Lac® vom weltweit tätigen Pharmaziehersteller Johnson & Johnson.

2008

CHEPLAPHARM übernimmt das Traditionsunternehmen Walter Ritter GmbH & Co. KG in Hamburg. Damit erweitert sich unser Produktportfolio unter anderem durch die Integration von Eissprays, die insbesondere bei Sportverletzungen eingesetzt werden.

2008

Das Umsatzziel wird mit knapp 8 Mill. EURO mehr als übertroffen. Dies ist die bisher größte Umsatzsteigerung und somit das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Firmengeschichte von CHEPLAPHARM.

2009

CHEPLAPHARM bleibt auf Wachstumskurs. Sechs weitere Produkte werden in die Produktpalette aufgenommen: die Produktserie PC 30® von Terra Bio Chemie GmbH, Baldrian Dispert® zur Beruhigung und gegen Schlafstörungen, eines der bekanntesten und größten deutschen Baldrian Produkte von Vemedia Manufacturing BV, die Mineralstoffpräparate CalciAPS D3, Magnesium Tonil® Mono sowie Magnesium Tonil® plus Vitamin E von ProStrakan und das Arzneimittel Apsomol® N von Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Karlsruhe.

2010

September - Mit der Übernahme von DISTRANEURIN®/HEMINEVRIN® vom schwedisch-britischen Pharmakonzern AstraZeneca erweitert CHEPLAPHARM in zahlreichen Ländern Europas seine Präsenz. Das Produkt generiert Umsätze im zweistelligen Millionenbereich und ist ein wichtiger Meilenstein für das weitere Internationalisierungsvorhaben des Unternehmens.

2011

Im Juli erwirbt CHEPLAPHARM die Rechte für ein Produktpaket des Traditionsunternehmens Klosterfrau GmbH: Bactisubtil® complex, Enelbin® Paste, Eryfer® 100 und Eryfer® comp sowie Thüringer Kräutertinkturen. Damit wird unser Portfolio weiter diversifiziert.

2011

Durch unsere erfolgreiche Akquisitionsstrategie konnten seit 2003 jährliche Umsatz-Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich realisiert werden. Der Exportanteil beträgt über 50 Prozent.

2012

100 %-ige Übernahme der Gesellschaftsanteile der Firma Sanavita Pharmaceuticals in Werne.

2012

Im März eröffnet CHEPLAPHARM sein neues Logistikzentrum in Neuenkirchen bei Greifswald.

2012

Dezember - CHEPLAPHARM bleibt seinem Internationalisierungskurs treu. Mit der Übernahme der weltweiten Rechte von VESANOID® und ROHYPNOL® von F. Hoffmann-La Roche Basel stärken wir unsere Position als Nischenanbieter erheblich und bauen unsere territoriale Präsenz auf über 100 Länder der Welt aus.

2013

Bianca Y. Juha, Schwester von Sebastian F. Braun (CEO), übernimmt die Funktion des Chief Scientific Officer (CSO).

2013

Im September erwirbt CHEPLAPHARM die Rechte für Reisegold® Tabs gegen Reiseübelkeit sowie Halbmond® Tabletten zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen für Deutschland von der Teva GmbH.

2013

60 Mill. EURO Jahresumsatz werden gemeinsam mit den Tochtergesellschaften erzielt. Die Anzahl der Mitarbeiter steigt auf über 70, damit liefert CHEPLAPHARM einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Region.

2014

Januar - Ein weiterer Meilenstein ist die Übernahme aller Gesellschaftsanteile der US Firma Glenwood LLC mit Sitz in New York und der Kauf der US-Rechte des Urologieproduktes POTABA®. Dieser Erwerb ist ein bedeutender Schritt für den weiteren Ausbau unseres Vertriebs und die Internationalisierung unserer Nischenprodukte.

2014

CHEPLAPHARM sichert sich die weltweiten Rechte von POTABA®.

2014

Mit über 25 Jahren Berufserfahrung im internationalen Pharmageschäft ergänzt Edeltraud Lafer als Chief Operating Officer (COO) perfekt das Führungsteam des Unternehmens.

2014

Durch den Erwerb der UDCA-Produkte DEURSIL®/URSOLVAN® und einer Reihe gut etablierter OTC- Produkte von Sanofi stärkt CHEPLAPHARM insbesondere seine europäische Präsenz.

2014

Ende des Jahres kann die CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH ihren repräsentativen und modernen Neubau im Gewerbegebiet Ziegelhof am Rande der Hansestadt Greifswald beziehen. Das Wohlbefinden und die damit verbundene effiziente Zusammenarbeit unserer derzeit 74 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind somit garantiert.

2015

Zu Jahresbeginn erwirbt CHEPLAPHARM das Logistikzentrum der RIEMSER Arzneimittel GmbH in Greifswald.

2015

Im Januar erweitern wir unser Portfolio in Italien durch den Zukauf des Produktes Streptosil® von Boehringer Ingelheim. Auch sichert sich CHEPLAPHARM die Rechte für den deutschen Markt für die beiden Antihypertonika Dopegyt® und Pertenso®, das Schmerzmittel Octadon® und das gegen Verdauungsstörungen eingesetzte Cotazym® von der UCB Pharma GmbH.

2015

Im November stärkt CHEPLAPHARM die Präsenz am italienischen Markt durch die erfolgreiche Akquisition des verschreibungspflichtigen Arzneimittels ALDACTONE® von Sanofi. Damit untermauern wir unsere internationale Wachstumsstrategie.

2016

Gleich zu Beginn des Jahres sichert sich CHEPLAPHARM die Produktrechte für ANEXATE® von F. Hoffmann-La Roche Basel. ANEXATE® ermöglicht CHEPLAPHARM die Nutzung wichtiger strategischer Synergien mit dem bereits im Jahr 2012 erworbenen ROHYPNOL® und rundet somit unser Portfolio im Bereich der Sedativa ab. Der Exportanteil erhöht sich damit auf rund 80 Prozent.

2016

Ende September wurden die Verträge für die weltweiten Rechte für das Antiadipositum XENICAL® und den Betablocker DILATREND®  unterschrieben und für XENICAL® am 30. September 2016 sogleich vollzogen. Der Vertragsvollzug, kurz: das Closing findet für DILATREND® Anfang Januar 2017 statt. Diese Transaktion von 340 Mill. EURO ist die bedeutendste seit Gründung CHEPLAPHARMs und gilt in der Region Mecklenburg-Vorpommern als größte privatwirtschaftliche Investition.

2016

CHEPLAPHARM schließt mit einem Jahresumsatz von 121 Mill. EURO ab und ist damit eines der größten mittelständischen Pharmaunternehmen Deutschlands.  Die Mitarbeiterzahl steigt auf 120.

 

2017

Das Closing für DILATREND Mitte Januar wurde vollzogen.