Therapiegebiete

Auf Bedürfnisse eingehen.

CHEPLAPHARM bietet ein diversifiziertes Produktportfolio. Finden Sie hier einige verschreibungspflichtige Arzneimittel ausgewählter Therapiegebiete.

Klicken Sie auf den Link Gebrauchsinformation, um sich die Packungsbeilage des jeweiligen Produktes als PDF herunterzuladen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

ProdukteWirkstoffIndikation
VESANOID® 10 mgTretinoinLeukämieGebrauchsinformation
ProdukteWirkstoffIndikation
ROHYPNOL® 1 mgFlunitrazepamInsomniaGebrauchsinformation
ProdukteWirkstoffIndikation
ANEXATE® 0,5 mgFlumazenilAntidot (Benzodiazepin-Antagonist)Gebrauchsinformation
ANEXATE® 1 mgFlumazenilAntidot (Benzodiazepin-Antagonist)Gebrauchsinformation
ProdukteWirkstoffIndikation
De-Ursil® 150 mg, 300 mgUrsodesoxycholsäure (UDCA)Hepatobiliäre ErkrankungenGebrauchsinformation
De-Ursil® 225 mg, 450 mg (TabCap)Ursodesoxycholsäure (UDCA)Hepatobiliäre ErkrankungenGebrauchsinformation
ProdukteWirkstoffIndikation
DISTRANEURIN® / HEMINEVRIN® Kapseln à 192 mgClomethiazolAlkoholentzug / InsomniaGebrauchsinformation
DISTRANEURIN® / HEMINEVRIN® MixturClomethiazolhemiedisilatAlkoholentzug / InsomniaGebrauchsinformation
ProdukteWirkstoffIndikation
POTABA-GLENWOOD® Kapseln 500 mgKalium-4-aminobenzoatInduratio penis plastica (IPP, auch Peyronie-Erkrankung)Gebrauchsinformation
POTABA-GLENWOOD® Pulver 3 gKalium-4-aminobenzoatInduratio penis plastica (IPP, auch Peyronie-Erkrankung)Gebrauchsinformation
  • VESANOID®

    VESANOID® enthält als aktiven Wirkstoff Tretinoin, ein natürliches Derivat des Vitamin A (Retinol).

VESANOID®

VESANOID® enthält als aktiven Wirkstoff Tretinoin, ein natürliches Derivat des Vitamin A (Retinol). Nach internationalen klinischen Leitlinien stellt VESANOID® einen wesentlichen Bestandteil in der Therapie der Akuten Promyelozyten-Leukämie dar, mit der sich die sonst tödlich verlaufende Leukämieform sehr erfolgreich behandeln lässt. VESANOID® wurde daher mit seinem aktiven Wirkstoff Tretinoin in der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der WHO (Weltgesundheitsorganisation) aufgenommen und besitzt in Europa Alleinstellung.